Welde auf der BUGA23 in Mannheim genießen

Welde auf der BUGA23 in Mannheim genießen

Beste Aussicht mit bestem Bier
Welde Braumanufaktur aus Plankstadt sorgt in gesamter BUGA-Gastronomie fĂŒr Biergenuss bei der Gartenschau-Biennale

Plankstadt, 29. MĂ€rz 2023 – Laues LĂŒftchen, BlĂŒtenmeer, Haubenlerchen-Gezwitscher und naturnahe Landschaften – und dazu ein kĂŒhles Welde Bier. Herrlich! Auf zwei Biersorten aus dem Sudhaus der Welde Braumanufaktur in Plankstadt dĂŒrfen sich die rund zwei Millionen erwarteten Interessierten der Bundesgartenschau 2023 in Mannheim freuen. Sowohl das Welde No1 Slow Beer Pils und das Welde Naturradler als auch alkoholfreie Welde-Fassbrause werden in der gesamten Gastronomie im Luisenpark und im neuen Spinelli-Park angeboten.

Die BUGA23 verspricht Erlebnisse fĂŒr alle Sinne, auch fĂŒr Biergenießerinnen und -genießer. Diese können sich auf kĂŒhles Welde-Bier freuen und damit die Pause nach dem Erkunden des riesigen Angebotes der Gartenschau bestens abrunden. Verschiedene Gastronomiekonzepte laden in den beiden Parks ein, in Restaurants, BiergĂ€rten und Kiosken können Biere aus der Region genossen werden.

Lieferwege bĂŒndeln

Nicht nur Bier von hier, sondern auch Equipment von hier hilft dabei, die gastronomischen Anforderungen der BUGA23 aufzustellen. Weil das gemeinsam besser und nachhaltiger zu stemmen ist, haben sich die grĂ¶ĂŸten Brauereien der Metropolregion mit einem GetrĂ€nkehĂ€ndler zusammengetan und bĂŒndeln so ihre Lieferwege – ein absolutes Novum in der hiesigen Brauereibranche.

Die Biere der beiden Brauereien kommen mit weniger LKWs und deshalb mit weniger gefahrenen Kilometern und weniger CO2-Ausstoß in die unterschiedlichen Gastronomiekonzepte im Luisenpark und im neuen Spinelli-Park. Das Ergebnis: eine wesentlich emissionsĂ€rmere und nachhaltigere Lieferung. Mit dem gemeinsamen Engagement unterstĂŒtzen Welde und Eichbaum die Leitthemen der BUGA rund um Nahrungssicherung, Nachhaltigkeit und RegionalitĂ€t.

Regionale Produzenten

Die BUGA sei nach 1975 zum zweiten Mal in Mannheim und habe dort schon einmal gezeigt, wie wertvoll ihre „Hinterlassenschaften“ wie der Luisenpark fĂŒr Stadt und Region sind, erklĂ€ren die Brauereichefs Max Spielmann, Welde, und Andreas Hiby-Durst, Eichbaum, ihr Engagement. Klimakrise, Nahrungssicherung, Farm-to-table, Agrarwirtschaft 4.0 – all das seien Themen, die auch und gerade Brauereien angingen, wenn sie weiterhin gutes Bier mit qualitativ hochwertigen landwirtschaftlichen Rohstoffen brauen und anbieten wollten.

Als regionale Produzenten, die in ihrer Heimat verwurzelt sind und sich dieser verpflichtet fĂŒhlen, wollen die beiden grĂ¶ĂŸten Brauereien der Region zusammenarbeiten, den Besucherinnen und Besuchern der BUGA echten Biergenuss nahebringen und sie mit bester Aussicht mit bestem Bier von hier begeistern.

Über Welde

Welde ist eine familiengefĂŒhrte Braumanufaktur, die seit 1752 in der Metropolregion Rhein-Neckar fĂŒr innovative, traditionelle und handwerkliche Braukunst steht. Die Welde-Biere werden mit nachhaltig erzeugten Rohstoffen aus der Region und nach Slow Beer Richtlinien gebraut. Die Welde-Biervielfalt umfasst Welde No1 Slow Beer Pils, Welde Naturstoff, Welde Kurpfalz Export, Hefeweizen-SpezialitĂ€ten, das BiermischgetrĂ€nk Welde Naturradler und zweierlei Fassbrause auf Limonadenbasis. Die BrauspezialitĂ€ten IPA, Pale Ale und Citra Helles sowie die Traditionsbiere der Marke KurpfalzbrĂ€u wie Helles, Kellerbier und saisonale Biere wie Barbara Bock und Eisbock runden die Welde-Biervielfalt ab. Die Braumanufaktur Welde ist Mitglied bei den Freien Brauern und seit 2015 durch das Exzellenz- und Bier-GĂŒtesiegel des internationalen slowBREWING Instituts als Slow Brewery zertifiziert.

Kontakt

WeldebrÀu GmbH & CO. KG
Brauereistraße 1
D–68723 Plankstadt/Schwetzingen

info@welde.de

Zentrale: +49 (6202)9300-0

Route  ↗

Klassiker

Übersicht/Alle Biere

Schon alt genug?

Bier und andere alkoholhaltige GetrĂ€nke sollten immer verantwortungsvoll konsumiert und prĂ€sentiert werden. Da die folgenden Seiten Informationen zu unseren alkoholhaltigen BierspezialitĂ€ten enthalten, richtet sich diese Seite nur an Personen ĂŒber 16 Jahren.